Honorarkonsulat der Republik Paraguay in der Schweiz

Schweiz

Die Schweiz ist ein Binnenland mitten im Herzen des europäischen Kontinents. Ihr Wohlstand basiert auf einem außerordentlich stabilen und einzigartigen politischen System, einer hochtechnologisierten Industrie sowie einem modernen Dienstleistungssektor. Nicht immer lebte die Schweizer Bevölkerung in Wohlstand und sozialer Sicherheit. Bis Anfang des 20sten Jahrhunderts war die Schweiz ein Auswanderungsland, dessen Bürger nicht selten in Südamerika ihr Glück suchten. Für viele Schweizer war der Hafen von Buenos Aires in Argentinien die erste Anlaufstation in der neuen Welt. Einen geringen Teil von ihnen führte das Schicksal weiter nach Paraguay. So kommt es, dass bis heute weit über zweitausend Schweizerbürger in der Republik Paraguay leben und dort in Vereinen Traditionen und Geselligkeit pflegen.

8.4 Mio.
Einwohner
41'000
km2 Fläche bewohnt
4
Amtssprachen
0 Mio.
Einwohner
8 '000
km2 Fläche bewohnt
0
Amtssprachen
Schweizer Spuren findet man auch in der paraguayischen Politik, wo mit dem Aargauer Eduard Schaerer und dem Tessiner José Patricio Guggiari gleich zwei Schweizstämmige das Präsidentenamt inne hatten. Besondere Berühmtheit erlangte aber der Tessiner Mose Giacomo Bertoni, der in Paraguay respektvoll “el sabio Bertoni” genannt wird. Bertoni war ein Naturforscher und Pionier, der unter anderem die Kolonie Guillermotell gründete, welche heute ihm zu Ehren den Namen Puerto Bertoni trägt. Neben dieser Schweizer Berühmtheiten haben im Laufe der Geschichte tausende von Eidgenossen ihr Glück in Paraguay gesucht und ein bisschen Schweiz in ihre lateinamerikanische Heimat gebracht.
eduard-schaerer

Eduard Schaerer

War ein paraguayischer Unternehmer, Verleger und liberaler Politiker. Er war Präsident Paraguays vom 15. August 1912 bis 15. August 1916.

jose_patricio_guggiari

José Guggiari

War ein paraguayischer Politiker und Staatspräsident (1928–1932). Die Eltern stammten aus der italienischen Schweiz.

moises-santiago-bertoni

Mosè Bertoni

War ein italienischsprachiger Schweizer Naturforscher. Ist 1884 nach Südamerika ausgewandert und hat von 1887 bis 1929 in Paraguay gelebt.

Tourismus

Erst seit wenigen Jahrzehnten ist auch die Schweiz eine Auswanderungsdestination für ein paar wenige Paraguayos. Immer wieder führt aber die touristische Attraktivität der Schweiz paraguayische Staatsbürger in die Alpenrepublik, zumal sich die Schweiz in den vergangenen Jahren zu einem obligatorischen Zwischenhalt auf den Europareisen der Touristen aus Übersee entwickelt hat. Reiseziele wie die Wirtschaftsmetropole Zürich, die Kulturhauptstadt Basel, das Alpenherz Luzern, die Weltstadt Genf und nicht zu letzt die charmante Bundeshauptstadt Bern, locken immer wieder südamerikanische Touristen an, unter denen immer öfter auch paraguayische Staatsbürger sind.

Beziehungen Schweiz Paraguay

schweiz-paraguay-flaggen

Die wirtschaftlichen und politischen Beziehungen zwischen der Schweiz und Paraguay sind gemäß dem Eidgenössischen Department des Äusseren (EDA) gut, jedoch zur Zeit von relativ geringer Intensität. Diese Aussage müsste wohl nach 2018 ein Stück weit relativiert werden, da in diesem Jahr nicht nur zwei paraguayische Minister, Fernando Griffith (Kultur) und Marcela Bacigalupo (Tourismus), die Schweiz besuchten, sondern mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann (Department für Wirschtaft, Bildung und Forschung) ein Mitglied der Schweizer Landesregierung nach Asunción reiste.

Ebenfalls besuchte der neugewählte Präsident von Paraguay Mario Abdo Benítez 2019 die Schweiz anlässlich seiner Teilnahme am Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos. 2019 fand ebenfalls ein Besuch einer Tessiner Delegation in Paraguay statt, um die Feierlichkeiten zu Ehren von Mose Bertoni zu begehen. Zu den Bemühungen, die politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den zwei Ländern zu verstärken, gehört auch die Ernennung von Rechtsanwalt Daniel Ordás zum Honorarkonsul, was unzweifelhaft den Willen Paraguays unterstreicht, die Partnerschaft mit der Eidgenossenschaft zu intensivieren.

Auf wirtschaftlicher Ebene ist der Austausch zur Zeit noch relativ gering, in seiner Tendenz aber steigend. Die Exporte der Schweiz nach Paraguay und die Importe aus Paraguay in die Schweiz sind relativ ausgeglichen in der Handelsbilanz und bewegen sich im Bereich von 20 Mio. mit einem enormen Wachstumspotential, welches sich in der Tendenz schon andeutet. Einige Schweizer Firmen, darunter auch KMUs, haben Paraguay als Eingangstor nach Südamerika und insbesondere in die Märkte des Mercosur entdeckt und planen dort Distributionszentren oder gar Produktionsstätten.

öffnungszeiten

Montag bis Freitag
09:00 -16:00

Adresse

Salinenstrasse 25
4133 Pratteln

Logo Paraguay de la gente
good indian sex pornstarsporn.info sex bangalore kannda six video rajwap.biz goa sex picture sex xxx-tube-list.net indian virgin defloration usemypussy com analpornstars.info hot goa beach pics olx erode sobazo.com makrana
amy jackson fucking pakistanporn.info hidden porn videos www xxn vedio com tryporn.net www xngx erza scarlett hentai hentai.name hentai mother in law ww com xxxxx hlebo.mobi village girls x videos panu bengali pinkpix.net school sex kathalu
tamil sex stroy new hotindianporn.mobi indian sex sounds naina sex tryporno.net orgy party kampi kathakal tubepatrol.porn all night sexy video viral sexy video redwap2.com hot mel b porn indians go-indian.pro sheshaft