Encuentro entre el cónsul honorario daniel ordas y benjamín avecal

Schweizer Besuch in Benjamin Aceval

Am vergangenen Freitag und Samstag wurde die Gemeinde Benjamin Aceval vom Honorarkonsul von Paraguay in der Schweiz, Daniel Ordás, besucht. Er wurde vom Bürgermeister Oscar Duarte herzlich empfangen, der ihm die Einrichtungen der Gemeinde zeigte. Beide sprachen in entspannter Atmosphäre über die aktuelle Situation der Stadt, ihre Möglichkeiten und Herausforderungen.

Der Konsul interessierte sich für die Möglichkeit der Zusammenarbeit über das Honorarkonsulat und die von ihm geleitete Stiftung bei zukünftigen Projekten in Benjamin Aceval. Bürgermeister Duarte erhielt von Ordás zwei Fahnen der Schweizer Gemeinde Vordemwald, Geburtsort von Don Santiago Schaerer, dem Gründer von Benjamin Aceval. Der Schweizer Immigrant Santiago Schaerer war der Vater von Eduardo Schaerer, der Präsident der Republik Paraguay werden sollte.

Genau diese Verbindung zwischen diesen Gemeinden, die durch einen Ozean getrennt, aber durch die Geschichte verbunden sind, veranlasste die Gemeinde Vordemwald, einen beträchtlichen Betrag an die PPP-Stiftung Paradise Partner Paraguay zu spenden. Diese Summe floss in die Beiträge mehrerer Privatpersonen ein und wurde am Freitag in Anwesenheit des Honorarkonsuls über 1,5 Tonnen Lebensmittel an das „Centro Educativo Padre Domingo Masi“ und die Gemeinde Qom geliefert. Ordás wurde von mehr als 100 Studenten mit traditionellen Tänzen und von den Schwestern der Unbefleckten, die diese exemplarische Institution leiten, herzlich empfangen.

Bürgermeister Duarte und Konsul Ordás beschlossen, den Kontakt zu halten und Projekte durchzuführen. In seinem Koffer trägt der Honorarkonsul eine Benjamin-Aceval-Flagge, die Duarte der Gemeinde Vordemwald überreicht hat. Dieser Austausch von Flaggen wird nichts anderes sein als der Beginn eines Wiedersehens zwischen zwei Gemeinden, die Geschichte teilen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.